Himmlische Gerüche

Wer kennt nicht den einzigartigen Geruch von Weihrauch, den man in der Regel nur aus der Kirche kennt. Was viele nicht wissen ist, dass Weihrauch kein Produkt ist, das der Kirche vorbehalten bleibt, denn jeder darf Weihrauch kaufen und nutzen, sogar ganz ohne religiösen Hintergrund. Wie Räucherstäbchen kann man also die kleinen Körner nutzen, um für eine beruhigende und entspannende Atmosphäre zu sorgen. Doch wo soll man Weihrauch eigentlich bekommen?

Irdische Quellen
Sicher ist, dass man keinen Gesandten eines Gottes benötigt und man auch nicht ewig lange auf drei Könige aus dem Orient warten muss, denn im Grunde kann man Weihrauch in Geschäften kaufen, die sich auf Räucherwerk spezialisiert haben. Hier hat man in der Regel dann auch direkt die Qual der Wahl, denn es gibt viele verschiedene Sorten von Weihrauch. Ist man an besonders reinen Sorten interessiert, die ihren Ursprung in dem Dhofar-Gebirge haben, oder doch eher an einer modernen Weihrauchmischung? Je nach Shop kann man sich auch erst mal beraten lassen, um zu erfahren, welcher Weihrauch am ehesten für die Heimnutzung in Frage kommt.